Kategorie: News

Review – „sonic ballroom“ – Köln, 17.12.2015

Alter Schwede, was ne Party!?!

Am 17.12.2015 machten wir uns auf nach Köln. Es wartete der „sonic ballroom“. Als wir ankamen, freute sich das Oldschool-Herz. Wir haben selten einen „Schuppen“ gesehen, der so viel Charme hat wie der sonic ballroom. Klein, ranzig, richtig geil zum Abspacken. Die Vorfreude war groß. Die Betreuung im ballroom war erstklassig.

Am Abend heizte erst DIYAR21 ein, dann J-JD und auch Ayouni war in Bestform.

Bei unserem Auftritt hatten wir mal wieder richtig Spaß und geil war, dass eine „emsländische Delegation“ vor Ort war. Menschen, die den gleichen Migrationshintergrund haben und nun in Köln oder im Ruhrgebiet wohnen. Vielen Dank nochmal für eure Unterstützung.

Das Highlight des Abends für uns war natürlich, dass wir mit Tatwaffe unseren gemeinsamen Song „Die Bühne“ geplant hatten. Zu unserer Überraschung hatte Tatwaffe noch den legendären Gianni (Die Firma) dabei, so dass ein richtig fettes Video entstanden ist. Bitte reinziehen -lohnt!

Köln, es war wunderbar – wir kommen wieder!!!

 

Break to the Future, Emden – Review

Break to the future, Emden!

Aphroe & Whiz, Spax, Moinsen Mafia, Walking Large, Gestoord Comfort

Moinsen-Armee

Mike Rophone, Zwirn, Spax, Ono, DJ SinZone, JP

Morgens um 10 Uhr ging es Richtung Emden, zur Oldschool-Jam „break to the future“, die von unserem Body DJ Crash und seinem Kompagnon Ralf Nehe organisiert wurde. In Leer pickten wir zuerst unseren Freund Ono (Walking Large) auf, der extra mit dem Bus aus Berlin angereist kam. Die Wiedersehensfreude war riesig. Angekommen in Emden trafen wir auf Aphroe und Whiz, später stieß noch Spax dazu und wir verbrachten den Nachmittag mit den Jungs. Im JZ „Alte Post“ herrschten von Anfang an gute Vibes, es konnte nur gut werden. Auch die Jungs von Gestoord Comfort aus Oldenburg waren sehr angenehme Zeitgenossen, so dass wir schon vor dem Konzert fühlten, dass ein schöner Abend bevorstand. Zuerst legten dann die Jungs von Gestoord Comfort los. Ein frischer Rap aus dem hohen Norden. Die Zuschauer wurden hier schon eingenordet. Danach ging es dann mit Walking Large weiter und Ono zeigte, dass er mit seinen 40 Lenzen noch immer das Feuer in sich trägt. „Reachin‘ for my People“ schlug wieder ein, als wären die 90er Jahre noch voll im Gange! Dann durften wir unsere neue Show präsentieren. Unsere Texte zu Oldschool-Beats, die jeder kennt. Auf der Bühne hatten wir von Anfang an ein tolles Gefühl, denn im Publikum waren ausschließlich Leute, die Bock auf diesen Shit hatten. Und sie machten mit! Geile Sch…

Mit Hilfe unseres DJ’s (SinZone) rockte anschließend Spax das Publikum. Auch sein Auftritt war einfach der Hammer und das Publikum ging mit. Spax‘ Programm war ein Querschnitt durch seine komplette Karriere. Mit Stand Up Comedy Passagen. Hervorragend. Danach brachten noch die alten R.A.G.-Jungs Aphroe und Whiz das JZ zum Kochen.

Danach ging es noch mit allemann in die Emdener City, Ono-Mühleum anschließend einzukehren in eine tolle Unterkunft, die man uns zur Verfügung stellte. In der alten Mühle nächtigten wir dann mit Ono, Aphroe und Whiz. Auch hier gute Vibes.

Danke Emden, es war toll!

Videoveröffentlichung „Boomboxshit“

In unserer Video-Sektion könnt ihr euch unser offizielles Video „Boomboxshit“ ansehen.

Erhältlich ist der Track unter anderem hier:

►Amazon: http://www.amazon.de/Boombox-Shit-feat-DJ-SinZone/dp/B00ERE6JEQ
►itunes: https://itunes.apple.com/de/album/boombox-s**t-feat.-dj-sinzone/id692377082
►Media Markt: http://musik-download.mediamarkt.de/servlets/2452328105705Dispatch/3/jspforward?file=.%2Findex.jsp&page=artist&id=22740902

Am Freitag, 14.2.2014 erscheint „Boomboxshit“ auf dem Sampler „Aufgelegt.Rapküche“ von timezone records:
http://www.timezone-records.com/
http://rapkueche.kollektour.de/

VIEL SPASS BEIM TANZEN, IHR VERRÜCKTEN!!!

Teilen ausdrücklich erwünscht, Ihr Guten!!!

Videodreh „Boombox Shit“

Ein weiterer Meilenstein in der Bandhistorie war der Sonntag, 28.07.2013. An diesem Tag drehten die Mafiosi, zusammen mit DJ SinZone und JP, das erste professionelle Video. Der Song „Boombox Shit“ wird zusammen mit dem Video Ende August gedropped und wird dann in allen bekannten Online-Stores zu ziehen sein. Der Song hält genau das, was er verspricht: Er ist der neue Stuff für jede Boombox in der Region.

Kameramann Sebastian Berres vom regionalen Fernsehsender ev1.tv übernahm die Produktion des Videos. Auch die Postproduktion liegt in seinen Händen. Das Video ist aufgeteilt in zwei Teilbereiche, zwischen denen immer wieder hin und hergeswitched wird- die Hip Hop Crew der Tanzschule Exler verkörpert dabei den sauberen Tanzstil und die ZWO EMS-Breaker Heiko, Jürgen und Jens ergänzen durch den roughen Freestyle-Stil perfekt.

Release des Videos Ende August 2013

 

Bis zum Release viel Spaß mit dem „Making Of“

VIDEO „All for one“

Wir haben mal kurzerhand ein Video in unserem Studio aufgenommen. „All for one“ ist die erste Auskopplung unseres neuen Albums. Ich hoffe, Ihr habt Spaß mit dem Song und dem Video. Uns hat es mächtig Spaß gemacht, wie man sieht…hahahaha…

„All for one“ bedeutet für uns, dass wir alle zusammen halten und alle Spaß haben sollten. Gegen dieses Gehate in der Musik, einfach zurücklehnen, schauen und sich so freuen wie wir uns!

Eure Moinsen Mafia, JP und SinZone!!!

Drei neue Songs im Kasten

Wer hart arbeitet, der darf hinterher auch den Lohn ernten! Und hart haben wir gerabeitet! Am Samstag, den 6. April 2013, ging es um 10 Uhr gemeinsam und gut gelaunt nach Haren zu Wolfgang „Buffy“ Albers (wa music). Der erste Song, den wir aufgenommen haben, war „All for one“. Der ging schnell von der Hand, denn diesen Song haben wir ja bereits länger im Programm und ihn auch schon Live gebracht. Das Ding war schnell im Kasten. Dann kam die Königsdisziplin. Der Song „Wir Ballern!“ ist ganz neu. Beat neu, Text neu, alles neu! Wir taten gut daran, dass wir diesen Song als Nummer Zwei aufgenommen haben. Denn wir waren warm gerappt UND es hat gedauert bis dieser Song im Kasten war. 19 Uhr war es zu dem Zeitpunkt! Das waren dann schon 8 Stunden, die wir hart gearbeitet hatten. Und es kam ja noch Einer! Aber „Boombox Shit“ ging dann auch ziemlich schnell, denn auch den haben wir schon mehrfach live gebracht und der saß, so dass wir für diesen Song insgesamt nur zwei Stunden gebraucht haben! So war es 21 Uhr- Buffy war fix und alle, aber auch wir, denn mittlerweile waren es 10 Stunden, die wir am Mikrofon und SinZone am Turni verbracht haben! Wir müssen uns wieder einmal bei Buffy bedanken, dass er es immer wieder schafft, bei einer so aufgeheizten Truppe, ruhig zu bleiben…hahahahahaha…..aber ich denke, auch ihm hat dieser Tag Spaß gemacht! Wir können nur sagen: Danke Buffy und viel Spaß beim Mischen und Mastern- wir sind gespannt, was du aus unserem Material rausholst!

Studio 002Studio 001

Moinsen Mafia geht wieder ins Studio

Hart haben wir gearbeitet in den letzten Monaten. Neue Beats, neue Texte, neue Songs!!! Und da wir auch weiterhin unseren Hörern gute Qualität bieten wollen, verlassen wir unser eigenes Studio, um bei Wolfgang „Buffy“ Albers von wa-music unsere ersten drei Songs für das kommende Album aufzunehmen. Mit „Boombox-Shit“ (zu dem es bald ein Video geben wird), „All for one“ und „Wir ballern“ kommen drei richtige Kracher auf die Hörerschaft zu. Die Frage, warum wir es nicht selbst produzieren, kann ganz einfach beantwortet werden: Wir wollen keine Youtube-Qualität später auf die CD pressen, sondern echte Studioqualität anbieten. Um das zu gewährleisten, bedienen wir uns wieder an dem Know-How vom „Künstler an den Reglern“ – Buffy. Ihr könnt gespannt sein, denn diese Songs werden einschlagen wie eine Bombe, da sind wir uns sicher!!!

Eure Crew

Studioaufnahmen 22.4.2011-8

Moinsen Mafia Merchandise bei misterbg

Ihr wollt euch mafiamäßig kleiden?? Kein Ding! Hier findet ihr dat wat ihr braucht:

MISTER BG – Moinsen Mafia Dealer since 2013

hoodie-weiß-marionette